Am Wochenende vom 9. auf den 10. März 2007 fand in der Begegnungsstätte YES! in Hamburg- Rahlstedt, wie schon im Vorjahr, ein Gruppentanzlehrgang unter der Leitung von Erwin Luttmann statt. Die Teilnehmer setzten sich aus Mitgliedern des Volkstanzkreises Winsen, sowie der Volkstanzgruppe Reet aus Halsbek zusammen. Ziel des Lehrganges war es neue Tänze gemeinsam zu erarbeiten, sowie sich besser kennen zu lernen.

Vom 31.08. - 04.09.07 hatten wir die befreundete Volkstanzgruppe „Le Marais Vendéen de Challans“ von der französischen Atlantikküste zu Besuch. Bereits seit über 35 Jahren findet regelmäßig ein Austausch zwischen den Gruppen statt. Am Freitag gegen 13 Uhr trafen die Franzosen in Fallersleben ein, um gemeinsam mit den Winsenern und ca. 800 weiteren Trachtenträgern am Landestrachtenfest teilzunehmen.

Riga? Europeade? Das ist ja noch drei Monate hin, mal sehen, was da auf uns zu kommt...

In zwei Wochen soll es losgehen, ich kann es noch nicht wirklich fassen... Morgen geht´s los, habe ich auch alle Sachen eingepackt? Nichts vergessen? Je später der Abend, desto größer die Aufregung. Nach unruhigem Schlaffanden wir uns am 20. Juli um 7.45 Uhr morgens mit 32 Personen an unserem Treffpunkt in Winsen ein.

Der Volkstanzkreis Winsen (Luhe) e.V. fuhr auch in diesem Jahr wieder zum Landestrachtenfest des LTN, das diesmal in Verbindung mit dem historischen Altstadtfest in Wolfenbüttel stattfand.

Abfahrt war am Samstagmorgen gegen 6:15 Uhr. Nach zweieinhalb Stunden Fahrt kamen wir an unserer Unterkunft, der Schule Wallstraße, an, in der alle von außerhalb kommenden Gruppen untergebracht wurden.

Ende Januar 2002 war ungefähr klar, wer aus welcher Gruppe aus dem Arbeitskreis Nordheide-Elbmarsch an der Europeade, unter der Tanzleitung von Erwin Eickhoff, teilnehmen möchte. Daraufhin wurden gleich sechs Termine zum gemeinsamen Üben ausgeschaut. Doch unter welchem Namen sollte die Gruppe dabei laufen! Es wurde beschlossen, den Namen der Gruppe mit den meisten Teilnehmern zu benutzen.