Vom 31.08. - 04.09.07 hatten wir die befreundete Volkstanzgruppe „Le Marais Vendéen de Challans“ von der französischen Atlantikküste zu Besuch. Bereits seit über 35 Jahren findet regelmäßig ein Austausch zwischen den Gruppen statt. Am Freitag gegen 13 Uhr trafen die Franzosen in Fallersleben ein, um gemeinsam mit den Winsenern und ca. 800 weiteren Trachtenträgern am Landestrachtenfest teilzunehmen.

Bei drei Auftritten in der Fallerslebener Altstadt zeigten die Franzosen ihre temperamentvollen Tänze zur schwungvollen Musik von Geige, Dudelsack und Knopfakkordeon. Am Sonntag fand als Abschluss ein großer Festumzug statt. Anschließend fuhren beide Gruppen nach Winsen, wo die Gäste auf ihre Quartiere verteilt wurden.

Am Montag stand ein Tagesausflag nach Stade und ins Alte Land auf dem Programm. Nach einer Stadtführung in Stade wurde ein Obsthof mit anschließender Verkostung besichtigt. Am Abend gab es ein üppiges Buffet im Gasthaus Rieger und es wurde gemeinsam getanzt. Ein großes Lob gilt der Wirtin, die den Saal in den französischen Farben geschmückt hatte.

Am Dienstagmorgen wurden die Franzosen von der Bürgermeisterin Frau Bode im Rathaus empfangen und führten noch ein paar Tänze vor. Danach bekamen die Gäste noch Gelegenheit, sich den Marstall, die Schlosskapelle und St. Marien sowie die Winsener Altstadt anzusehen. Nachmittags spielten beide Gruppen ein kleines Bouleturnier aus, das natürlich von einem französischen Team gewonnen wurde. Zur körperlichen Stärkung wurde noch gegrillt.
Nach einer viel zu kurzen Zeit reisten die Franzosen am späten Abend wieder Richtung Heimat ab.